Dr. Mohamed Badawi

Lebenslauf

Dr. phil. Mohamed BADAWI
Bodanrückweg 6
D-78467 Konstanz
Deutschland / Germany

 

Persönliche Daten

Geboren

1965 in Omdurman (Sudan)

Zivilstand

verheiratet, zwei Kinder

Nationalität

deutsch

 

Ausbildung

1972-1984

Grund- und Höhere Sekundarschule in Omdurman (Abitur)

1984-1987

Studium der französischen Sprache und Literatur an der Université Lyon II (CIEF) und an der Faculté Catholique in Lyon

1987-1988

Computerkurse an der Pigier-Schule in Lyon

1988-1992

Lizentiatsstudium der Arabischen Linguistik und Literatur und der Allgemeinen Sprachwissenschaften an der Université Jean Moulin (Lyon III)

1992-1993

Masterstudium der Arabischen Linguistik und Literatur und der Allgemeinen Sprachwissenschaften an der Université Lumière (Lyon II)

1991-1993

Magisterstudium der Französischen Linguistik und der Allgemeinen Sprachwissenschaften (mit Schwerpunkt Semitische Linguistik) und der Germanistik (Parallelstudium) an der Universität Konstanz

1993-1997

Promotion (Dr. phil.)

Bereiche:
Theoretischer Linguistik (Bereich Arabische Syntax)

These:
Probleme des Fachwortschatzes im Arabischen

Förderung:
1994-1997 „Institut für Forschung und Begabtenförderung“ der Friedrich-Naumann-Stiftung (Deutschland)

 

Wissenschaftliche Tätigkeiten

1997-2001

Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Fachbereichs Sprachwissenschaft der Universität Konstanz. Forschungsprojekt SFB 471 Variation & Entwicklung im Lexikon (DFG)

2004-2006

Wissenschaftlicher Mitarbeiter Universität Konstanz & Universität Bochum.
Forschungsprojekt Variation und Entwicklung im Rashaida-Dialekt im Sudan (DFG)

seit 2012

Akademischer Mitarbeiter im Exzellenzcluster Kulturelle Grundlagen von Integration der Universität Konstanz

 

Lehre

1993-1994

Sprachkurse für Arabisch und Französisch an der VHS in Konstanz und Radolfzell

1994-1995

Lehrauftrag für arabische und afrikanische Literatur in der französischsprachigen Literatur an der Universität Konstanz

seit 1994

Sprachkurse für Arabisch im Sprachlehrinstitut (SLI) der Universität Konstanz (Lehrauftrag)

1998-2001

Lehre der Arabischen Linguistik im Fachbereich Sprachwissenschaften und im Sprachlehrinstitut der Universität Konstanz

2001-2009

Dozent für Arabisch an der VHS in Konstanz

2008-2009

Arabischunterricht an der PH Weingarten (Lehrauftrag) für angehende Religionslehrer im Fach Islamischer Religionsunterricht (Lehrauftrag)

2009-2010

Kurse „Trommeln als Chance Integration zu leben“ an der Grundschule Wollmatingen (ausgezeichnet durch den Förderpreis der Liz-Mohn-Kultur- und Musikstiftung)

2010-2011

Dozent für Arabisch an der Zeppelin University Friedrichshafen

seit 2012

Lektorat Arabisch an der Universität Konstanz

 

Tätigkeiten

seit 1996

Vereidigter und öffentlich bestellter Übersetzer der arabischen Sprache in Baden-Württemberg

seit 2000

Vorsitzender des Sudan Education Project (www.streetkids-sudan.org)
Preis der Stadt Konstanz für das freiwillige Engagement

seit 2007

Leitung und Mitwirkung an den Planungsarbeiten zur Gründung der Nihal European University in Sudan (www.nihal.org)

seit 2007

Sprach- und Musiktherapie in den Kliniken Schmieder in Allensbach (freier Mitarbeiter)

 

Sprachkenntnisse

aktiv

Arabisch (Muttersprache), Französisch, Deutsch, Englisch

passiv

Alt-Hebräisch, Alt-Äthiopisch

Grundkenntnisse

Spanisch, Persisch